Sozialkompetenztraining


Das Sozialkompetenztraining, kurz Soko, richtet sich an Schulen, um diese, aufgrund der immer stärker werdenden Herausforderung im Bereich der Erziehungsfragen der Kinder und Jugendlichen, in ihrem Bildungsauftrag zu unterstützen und zu stärken.

Das Soko-Training in den allgemein bildenden Schulen ermöglicht Schülerinnen und Schülern in ihrem alltäglichen Lern- und Bildungsraum und im geschützten Rahmen des Klassenverbandes, sich aktiv mit den sozialen Strukturen auseinanderzusetzen, ihre soziale Kompetenzen auszuweiten und neue einzuüben. Frühe, präventive Förderung sozialer Fähigkeiten und Strukturen soll sich hierbei nachhaltig auf die Entwicklung des Einzeln als auch auf die gesamte Klasse positiv auswirken.

Das Sozialkompetenztraining findet in Zusammenarbeit mit den Klassenlehrern und Schulsozialarbeitern statt.

Haben Sie Interesse an einem Sozialkompetenztraining in Ihrer Klasse bzw. Schule? Haben Sie Fragen zum Sozialkompetenztraining? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Verantwortlich für diesen Bereich:

Jens Brüstle

Telefon

Tamara Burkard

Telefon