Aktuelles

Pizzeria di Napoli schenkt Pizza - Eine große Geste in Corona-Zeiten

Am Mittwoch, den 8. April 2020, leuchteten die Augen von den Jugendlichen einer unserer Wohngruppen. Denn sie erwartete ein voller Esstisch mit frisch gebackenen Pizzen.

Freude bereiten, die Menschen aufzumuntern und zu unterstützen, das sei das Ziel, erklärte Herr Muammer Dag, Geschäftsführer der Pizzeria di Napoli in Grünwinkel. Die Pizzeria di Napoli in Grünwinkel beglückt zur Zeiten der Corona-Krise systemrelevante Einrichtungen mit kostenlosem Essen. Das Essen diene nicht nur zur Unterstützung, sondern sei auch ein Dankeschön für die geleistete und wichtige Arbeit in den schwierigen Zeiten, erzählte Herr Dag weiter. 

So kam die Gastronomen-Familie für eine kostenlose Essenlieferung auch auf unsere Jugendeinrichtung Schloss Stutensee zu, da sie ebenfalls Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen unterstützen und ihnen Aufmerksamkeit schenken wollten. Die Betreuung im vollstationären Bereich der Jugendeinrichtung, in dem Kinder und Jugendliche mit individuellen Problemen und Bedürfnissen pädagogisch begleitet und gefördert werden, findet auch zu Corona-Zeiten vollumfänglich statt.

„Wir haben uns sehr über die Pizzen gefreut und haben sie uns natürlich schmecken lassen. Doch das Wichtigste an der Essensspende ist, dass sie zeigt, wie viel Solidarität in diesen Zeiten besteht und unsere Jugendlichen diese Erfahrung erleben dürfen. Das ist das, was für uns zählt“, berichtete Onur Sönmez, pädagogischer Mitarbeiter der Jugendeinrichtung.

Wir bedanken uns herzlich bei der Pizzeria di Napoli für diese tolle und köstliche Unterstützung und wünschen auch ihrem Geschäft unter den herausfordernden Bedingungen alles Gute.
 

Frohe Ostern!

 

Die Glocken läuten Ostern ein

Die Glocken läuten das Ostern ein
In allen Enden und Landen,
Und fromme Herzen jubeln darein:
Der Lenz ist wieder erstanden.

Es atmet der Wald, die Erde treibt
Und kleidet sich lachend mit Moose,
Und aus den schönen Augen treibt
Den Schlaf sich erwachend die Rose.

Das schaffende Licht, es flammt und kreist,
Und sprengt die fesselnde Hülle;
Und über den Wassern schwebt der Geist,
Unendlicher Liebesfülle!

- Adolf Böttger -

 

Wir wünschen von Herzen allen ein schönes Osterfest mit
viel Sonne,
bunten Ostersträuchern,
gut gefüllte Osterkörbe mit allerlei Leckereien,
einen schmackhaften Osterschmaus,
Heiterkeit,
Entspannung sowie vor allem
Gesundheit!

 

 

 

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe und besinnliche Weihnachten, ein paar erholsame und ruhige Feiertage und einen wunderbaren Start in ein gesundes und positives Jahr 2020!

Alle Glückwünsche zu unserem 100. Geburtstag

Vielen lieben Dank für die tollen und schönen Glückwünsche.

Wir hatten ein aufregendes und spannendes Jahr und bedanken uns bei allen, die uns in unserem Jubiläumsjahr begleitet und unterstützt haben.

Weihnachtlicher und lichterloher Abschluss des Jubiläumsjahres

Eine Allee aus Fackeln leuchteten den Besucher unseres Weihnachtsabends am 18.12.2019 den Weg vor das Schloss Stutensee. Dort standen rund zehn Holzhütten weihnachtlich geschmückt bereit und luden die Gäste ein, sich in Ruhe die Hand- und Bastelarbeiten anzuschauen. Vielerlei gab es noch für die Weihnachtszeit zu kaufen, sei es handgearbeitete Engel und Sterne, genähte Kirschkernkissen, Taschen und Geldbeutel, gestrickte Socken oder selbstgemachte Marmelade und Plätzchen. Nicht nur bei den Einkaufsmöglichkeiten war für jeden Geschmack etwas dabei, sondern auch bei den herzhaften und süßen Köstlichkeiten, angefangen von Bratwurst über Gulasch und Gemüsesuppe bis hin zu Rahmfladen und Waffeln. Neben den brennenden Feuerschalen und Schwedenfeuern wärmte auch der heiße Glühwein und Kakao die Besucher.

Die gemütliche und wohlige Atmosphäre vor dem Schloss rundeten die stimmungsvollen Weihnachtslieder, gespielt vom Blankenlocher Musikverein, ab. Jedoch nicht nur die Blankenlocher Musikanten brachten den weihnachtlichen Klang vor das Schloss, sondern auch der Kinderchor der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee. Mit zähligen und bekannten Liedern, brachten die Kinder alle Umstehenden zum Mitsingen und Mitschunkeln. Mit ihrem Gesang lockten sie auch den Nikolaus, gefolgt von seinem Knecht Ruprecht, zu ihnen vor das Schloss. Dieser brachte nicht nur Sagen und Geschichten mit, sondern er beschenkte auch jedes Kind. Am Ende führte der Nikolaus die Menschenmenge zu der Überraschung, die als krönender Abschluss des Jubiläumsjahres der Jugendeinrichtung angekündigt wurde: „Oh, liebe Kinder, dann kommt mal alle mit. Ich denke, da wartete etwas Tolles auf euch. Ich denke, es hat etwas mit Feuer zu tun.“

Und damit lag der Nikolaus genau richtig! Die Feuergruppe „Feuerwelten“ gab die schönsten Feuerbilder zum Besten, erzählte mit ihren verschiedenen Feuerelementen die tollsten Geschichten, brachte die Kinderaugen zum Leuchten und ließ die Zuschauer in eine Lichterwelt eintauchen. Zu der großen Freude aller, war auch ein Jugendlicher der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee Teil der Show. Er zeigte mit brennenden Poi sein Talent. Nach der geforderten Zugabe wurde schließlich das Ende des Jubiläumsjahres eingeläutet: Kinder und Mitarbeitende von Schloss Stutensee durften eine große 100 entzünden. Diese stand symbolisch für das gesamte Jahr, das mit all seinen Veranstaltungen, Aktionen und Projekten und allen schönen und aufregenden Momenten nun zu Ende ging, leitete aber zugleich das 101-jährige Bestehen der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee ein. Auf das, dass 101ste Jahr so schön wird wie das 100ste!
 

Fachartikel über den Umgang mit Intensivtätern in der Kinder- und Jugendhilfe in der Fachzeitschrift >>unsere jugend<<

Im nachfolgenden Anhang können Sie den Fachartikel "Umgang mit Intensivtätern in der Kinder- und Jugendhilfe - Am Beispiel des Heinrich-Wetzlar-Hauses" in der Fachzeitschrift >>unsere jugend<< von unseren Mitarbeiterinnen Sabine Haid, Bereichsleitung Sondereinrichtungen, und Eva Schölch, Hausleistung Heinrich-Wetzlar-Haus, lesen.

Alle Jahre wieder. - Unser traditioneller Weihnachtsabend am Schloss steht vor der Tür

Am Mittwoch, den 18.12.2018 ist es wieder soweit! Unser traditioneller >>Weihnachtsabend am Schloss<< findet wieder statt! Beginn 18 Uhr!

Bei Essen und Trinken haben Sie Zeit, die Weihnachtshütten mit Bastelsachen und Handarbeiten gemütlich zu entdecken.
Begleitet wir der Abend musikalisch von unserem Kinderchor der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee und vom Musikverein Blankenloch.
Auch weitere kleine künstlerische Einlagen und ein Highlight zum Abschluss unseres Jubiläumsjahres warten auf Sie.
Verpassen sollten Sie auch nicht den Nikolaus! Der Nikolaus kommt zu uns und beschenkt jedes Kind.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf einen gemeinsamen weihnachtlichen Abend bei uns am Schloss.

100 Jahre Jugendeinrichtung Schloss Stutensee - Der Dokumentarfilm

Anlässlich unseres 100-jährigen Jubiläums haben wir einen Dokumentarfilm von der Medienagentur artbox / egghead (KraichgauTV) erstellen lassen. Die Mitarbeitenden von egghead haben uns ein Jahr begleitet und diesen wunderbaren Film über unsere Einrichtung produziert.

Der Dokumentarfilm zeigt den Ursprung und die Entwicklung der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee, was sie ausmacht und wer die Menschen dahinter sind. Des Weiteren gibt der Film auch einen Einblick, welche pädagogische Grundhaltung und Konzepte die Jugendeinrichtung heutzutage verfolgt und welche vielfältigen Hilfen von ihr angeboten werden.

Wir bedanken uns ganz recht herzlich bei den Kindern und Jugendlichen sowie Mitarbeitenden, die bei dem Film mitgewirkt haben. Auch gilt unser Dank allen Mitarbeitenden von egghead, besonders Jana Lang und Walter Besenfelder, für diese tolle Arbeit und der Seeger & Dürr Stiftung für die umfassende Unterstützung. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen und beim Kennenlernen der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee.

 

Wir wünschen allen einen schönen und besonderen Nikolaustag

Guter Nikolaus

Guter Nikolaus,
komm in unser Haus,
Triffst ein Kindlein an,
das ein Sprüchlein kann
und schön folgen will!
Halte bei uns still,
schütt´ dein Säcklein aus,
guter Nikolaus.

 

Auch bei uns in der Jugendeinrichtung ist heute der Nikolaus vorbeibekommen und hat den Kindern etwas Süßes vorbeigebracht.
Danke, lieber Nikolaus!

Wir wünschen Ihnen ebenfalls einen wunderschönen Nikolaustag mit viel Freude.

 

Wanderausstellung erreichte letzte Station in Bruchsal

Am Donnerstagabend, den 05.12.2019, erreichte die Wanderausstellung "Was Kinder bewegt, bewegt uns" anlässlich unseres 100-jährigen Bestehens die siebte und letzte Wanderstation im Rathaus Bruchsal

Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick eröffnete gemeinsam mit unserem Geschäftsführer Jens Brandt die Ausstellung, die bis zum 10. Januar 2020 im Foyer (1. OG) des Rathauses Bruchsal am Marktplatz zu sehen sein wird.

Erfahren Sie mehr über die Ausstellungseröffnung auf unserer Homepage unter Pressemitteilungen: >> "100 Jahre, das ist etwas Besonderes!" - Ein feierlicher Abschluss der Wanderausstellung <<