Aktuelles

Spielerisch unterwegs auf dem Kinderrechtefest - erste Station im Jubiläumsjahr

Am Sonntag, den 20.01.2019, um 14 Uhr öffneten die Türen vom Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe für das 13. Kinderrechtefest. Bereits vor den Türen wurden die Kinder mit Spielmöglichkeiten der Mobilen Spielaktion empfangen. Draußen ausgetobt, erblickte man beim Eingang das Plakat zum diesjährigen dem Fest gewidmeten Kinderrecht „Gleichheit“. Liebevoll gestaltet wurde das Plakat für das Fest von unserer Tagesgruppe 6.
Nach dem Gang durchs Café zielte man direkt auf dem Marktplatz der Kinderrechte zu. Um das Marktplatzzelt mit Kleinkind-Spielbereich tummelten sich die Mitveranstalter mit Ihren Ständen. Die Stände boten viele Spiel- und Mitmachattraktionen sowie Kreativangebote.

Unsere Spielstation war dieses Jahr auf unser 100jähriges Jubiläum ausgerichtet, wobei die Spiele von Jugendlichen aus dem Heinrich-Wetzlar-Haus unserer Einrichtung dafür neu gebaut wurden.
Die Kinder konnten ihr Geschick unter Beweis stellen, als sie versuchten, eine Kugel an Hindernissen vorbei den langen Weg von 1919 bis 2019 durchzumanövrieren.
Das zweite Spiel benötigte nicht weniger Fingerspitzengefühl. Ziel des Spiel war es, mit einer Angel alle Mosaikbausteine aus dem Schloss zu fischen und auf einem Brett wieder zusammenzusetzen, bis das pädagogische Mosaik - unser Leitbild, das uns durch unser 100jähriges Jubiläum begleiten wird - wieder vervollständigt war.
Mit Freude und Ausdauer waren die Kinder dabei, aber auch für die Eltern gab es Gelegenheit, die Spiele auszuprobieren. Zudem hatten die Eltern Zeit, sich über die Kinderechte, Schutzkonzeptionen, unsere Einrichtung sowie natürlich über unsere 100jährige Geschichte zu informieren.

Der ausgelassene Tag endete mit einem tollen Bühnenprogramm gestaltet unter anderem von der Musikschule IN TAKT und vom Kinder- und Jugendzirkus Maccaroni mit tollen musikalischen und akrobatischen Einlagen. Auch der Bürgermeister Martin Lenz sprach ein paar Worte und ließ seine Stimme mit dem Kinderchor erklingen.

So gingen alle beschwingt und müde von dem aktionsreichen Tag nach Hause. Ein toller Erfolg für das Bestreben der UN-Kinderrechtskonventionen.
 

Wir starten in unser Jubiläumsjahr mit dem Kinderrechtefest

2019 - Das wird ein Jahr! 
Wir, die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee, feiern unser 100jähriges Jubiläum!

Die erste Aktion in unserem Jubiläumsjahr ist unsere Beteiligung am Karlsruher Kinderrechtefest am Sonntag, den 20. Januar 2019, ab 14 Uhr im Tollhaus. 

Mit dem Karlsruher Kinderrechtefest wird auf die UN-Kinderrechte aufmerksam gemacht, die dadurch an Bekanntheit und Bedeutung gewinnen sollen. Das Recht auf Gleichheit (Artikel 2, UN-Kinderrechtskonventionen) ist das Motto für das 13. Kinderrechtefest. Auf die Kinder und Familien warten viele Spiel-, Mitmach- und Kreativangebote sowie ein Bühnenprogramm von Kindern für Kinder gestaltet.

Der Schutz und das Wohl der Kinder ist oberste Zielsetzung unserer Arbeit, daher machen wir uns in der Gemeinschaft mit anderen Vereinen, Organisationen und Verbänden für die Kinderrechte stark und sind mit einem Infostand und verschiedenen Spielen, angepasst an unser 100jähriges Jubiläum, auf dem Kinderrechtefest vertreten.

Kommen Sie doch mit Ihrer Familie vorbei und entdecken Sie spielerisch und interaktiv den bunten Marktplatz der Kinderrechte.

 

Ende Januar finden Sie den Veranstaltungskalender zu unserem 100jährigen Jubiläum auf unserer Homepage. Seien Sie gespannt und freuen Sie sich auf ein vielseitiges Programm. - Da ist bestimmt auch etwas für Sie dabei!

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe und besinnliche Weihnachten, ein paar erholsame und ruhge Feiertage und einen wunderbaren Start ins Neue Jahr!

Ein zauberhafter Weihnachtsabend am Schloss Stutensee

Am 19.12.2018 fand unser alljährlicher Weihnachtsabend am Schloss Stutensee statt. Ein kleiner Einblick in den stimmungsvollen Weihnachtsabend 2018 mit besinnlichen Charakter am Schloss Stutensee bietet der Fernsehbeitrag von Kraichgau TV.

Schauen Sie rein: Jugendeinrichtung Schloss Stutensee abseits des Kommerz

Wir bedanken uns ganz recht herzlich beim Musikverein Blankenloch, bei unserem Kinderchor und bei der BigBand "Contrabrass" für das musikalische Rahmenprogramm mit den vielseitigen Klängen.
Ein besonderes Dankeschön gilt auch unseren Mitarbeitern, die den gesamten Abend organisiert und durchgeführt haben sowie allen Besuchern, die mit uns den wunderbaren Weihnachtsabend verbracht haben.

Wir freuen uns, mit diesen besinnlichen Stunden in die Weihnachtsfeiertage zu starten.

 

Spende zu Weihnachten von der Gerüstbau Kammerer GmbH

Frau Kammerer-Röckl, Geschäftsführerin von der Gerüstbau Kammerer GmbH in Stutensee, übergibt gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn, der kommenden Geschäftsführung ab 2019, Herr und Frau Danne, dem Geschäftsführer Herr Brandt von der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee beim „Weihnachtsabend am Schloss Stutensee 2018“ einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro.

Die Gerüstbau Kammerer GmbH unterstützt seit vielen Jahren die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee bei der Umsetzung von Förder- und Freizeitangeboten für die Kinder und Jugendlichen der Jugendeinrichtung. 

Aufgrund der diesjährigen Unterstützung können wir zum einen einer Wohngruppe einen Fernseher für gemeinsame Filmabende erstmalig anschaffen. Darüber hinaus wird ein Projekt zusammen mit den Kindern zur Gestaltung eines neuen Freizeitraumes nach ihren Wünschen und Bedürfnissen gefördert.

Wir sagen herzlichen Dank an die Gerüstbau Kammerer GmbH für diese tolle Hilfe.
 

Ein Weihnachtsabend am Schloss 2018 - Nicht verpassen!

Am Mittwoch, den 19.12.2018 ist es wieder soweit! Unser traditioneller >>Weihnachtsabend am Schloss<< findet wieder statt! Beginn 18 Uhr!

Bei Essen und Trinken haben Sie Zeit, die Weihnachtshütten mit Bastelsachen und Handarbeiten gemütlich zu entdecken.
Begleitet wir der Abend musikalisch von unserem Kinderchor der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee, vom Musikverein Blankenloch und von der Big Band "Contrabass".
Auch weitere kleine künsterlische Einlagen warten auf Sie.
Verpassen sollten Sie auch nicht den Nikolaus! Der Nikolaus kommt zu uns und beschenkt jedes Kind.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf einen gemeinsamen weihnachtlichen Abend bei uns am Schloss.

 

Fachliche und methodische Förderung unserer Azubis

Die Qualität der Ausbildung und Betreuung unserer Auszubildenden liegt uns am Herzen.
Daher haben wir  Anfang November 2018 das interne Schulungskonzept neu gestaltet. Seit November veranstalten wir nun in einem zweimonatigen Turnus bereichsübergreifende Schulungen für unsere 22 Auszubildenden, die sich in der berufsbegleitenden Ausbildung, im Anerkennungspraktikum oder im Dualen Studium befinden.
In den Schulungen werden methodische und fachliche Themen interaktiv erarbeitet, vertieft und geübt. In diesem Sinne haben die Azubis die Möglichkeit, noch einmal in kleinen Gruppen und mit direkter Anleitung praktisches Handwerk für die alltägliche pädagogische Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen zu erproben und darin Erfahrungen sowie Handlungssicherheit zu erlangen. Darüber hinaus laden die Schulungen zu einem fachlichen Austausch ein. Dadurch werden die Azubis motiviert und bestärkt, sich mit den Themen kritisch auseinander zu setzen und neue Ideen zu entwickeln.

In der ersten Schulung unter dem Thema „Methodenkompetenz“ setzte man sich mit Methoden zur Einzelfallhilfe, wie zum Beispiel Erstellen einer Lebenslinie, auseinander.
Das Erstellen einer Lebenslinie hilft beispielsweise Lebensziele zu definieren. Mit dem Blick in die Vergangenheit lassen sich Stärken, Kraftquellen und Richtungsweisen erkennen. Das wiederum ermöglicht, die Vergangenheit und die Zukunft positiv miteinander zu verbinden und die Ziele bestärkt zu verfolgen.

Solche Methoden dienen dazu, die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zu erkennen, dass wir sie dort abholen, wo sie gerade stehen, um ihnen passgenaue Hilfen anzubieten.

Die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee setzt hohe Qualitätsansprüche an sich selbst, geschultes Personal und Fachkompetenz sind Voraussetzung für das Gelingen der Hilfemaßnahmen und damit für eine selbstständige Zukunft für die Kinder und Jugendliche.
 

Ein Zusammenkommen von Partnern

Die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee als Gastgeber der diesjährigen Regionalkonferenz des KVJS-Landesjugendamts.

Am 13.11.2018 fand in unseren Räumlichkeiten die diesjährige Regionalkonferenz unter der Federführung des Landesjugendamts des Kommunalverbands für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) statt.
Die Regionalkonferenz dient als fachlicher Austausch von Vertreterinnen und Vertretern von regionalen Institutionen rund um die Kinder- und Jugendhilfe, z. B. von Jugendämtern, Schul- und Gesundheitsämtern, Sozialen Diensten oder  Einrichtungen der Jugend- und Behindertenhilfe.
Neben den Entwicklungen und Neuigkeiten aus dem KVJS-Landesjugendamt war das Schwerpunktthema der Regionalkonferenz „Digitalisierung“. So wurde über den Tag hinweg über den richtigen Umgang, die Möglichkeiten und Entwicklung der Digitalisierung referiert und gesprochen.

Es hat uns gefreut, das KVJS- Landesjugendamt und die Teilnehmer der Regionalkonferenz in unserem Haus zu empfangen und zu begrüßen und bedanken uns für einen erneuten vielfältigen und informativen Dialog.
 

3 - 4 Zimmer Wohnungen in Bretten, Bruchsal oder Umgebung fürs Betreute Jugendwohnen gesucht!

Für junge Erwachsene in Ausbildung aus unserem Wohngruppenbereich, die ihren Alltag mit einer hohen Eigenständigkeit bewältigen, suchen wir für einen Wechsel ins Betreute Jugendwohnen WG-fähige Wohnungen.

In den betreuten Wohngemeinschaften mit maximal 3 Bewohnern werden die Jugendlichen in den letzten Schritten in die Selbstständigkeit von uns begleitet und in den Bereichen, in denen sie noch Hilfe benötigen, von Betreuern unterstützt. Der Wechsel ins betreute Jugendwohnen bietet den jungen Erwachsenen neue Zukunftsperspektiven und ein Weiterkommen in ihrer Entwicklung.

Möchten Sie das Vorankommen der Jugendlichen unterstützen und haben eine Wohnung in Bretten, Bruchsal oder Umgebung zu vermieten oder kennen jemanden, der eine Wohnung vermietet? 
Dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören!

Einkaufen und Gutes tun mit AmazonSmile!

Am Dienstag, den 23.10.2018 haben wir uns bei AmazonSmile als Organisation registriert.
Das heißt, Sie haben ab jetzt die Möglichkeit, bei Amazon einzukaufen und uns dabei zu unterstützen.

Indem Sie uns als Organisation bei Ihrem Einkauf auf smile.amazon.de auswählen, gibt Amazon 0,5 % Ihres Einkaufspreises als Spende an uns weiter.

Ihre Spende hilft uns bei der Verwirklichung von Projekten, Aktivitäten und Ausstattungen, die der Förderung der Kinder und Jugendlichen zu Gute kommen.

Sollten Sie uns mit Ihrem Klick berücksichtigen, bedanken wir uns schon jetzt für Ihre Unterstützung.

 

(Direkter Link zu uns als Auswahl auf AmazonSmile: https://smile.amazon.de/ch/34-002-80796)