Aktuelles

Unsere Jugendeinrichtung als PV Botschafter für die Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe

Sehen Sie hier unsere Jugendeinrichtung mit Jens Brandt als PV Botschafter für die Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe.

Viel Spaß beim Anschauen!

Kunstgenuss im Rathaus Stutensee – Eröffnung der Ausstellung des Friedensplakatwettbewerbs

Am Donnerstagabend, den 01.10.2020, lud der Lions Club Stutensee-Hardt gemeinsam mit der Stadt Stutensee zur Eröffnung der Ausstellung „Frieden durch Hilfsbereitschaft“ im Rahmen des Friedensplakatwettbewerbs ein.

„Es ist schön, dass wir heute Abend die Kunst genießen und diese Ausstellung gemeinsam mit den jungen Künstlern eröffnen können“, so Oberbürgermeisterin Petra Becker. Das sei in der jetzigen Zeit, in der die Kunst und Kultur besonders unter der Ausbreitung des Coronavirus leidet, nicht selbstverständlich. Dass wir, die in Frieden leben, uns bewusst mit dem Frieden auseinandersetzen und beschäftigen sei ebenso keine Selbstverständlichkeit, erklärte Präsident Kurt Keller vom Lions Club Stutensee Hardt. Daher sei auch 1988 der Friedensplakatwettbewerb ins Leben gerufen worden, damit junge Menschen ihre Gefühle und Vorstellungen zum Thema Frieden kreativ zum Ausdruck bringen können.

Die jungen Künstler die beim diesjährigen Friedensplakatwettbewerb mit dem Thema „Frieden durch Hilfebereitschaft“ mitgemacht haben sind Schülerinnen und Schüler der Schloss-Schule in Stutensee. „Unsere Schülerinnen und Schüler haben auch dank ihrer Kunstlehrerin Frau Isabelle Kaiser und dem Kunst- und Gestaltungstherapeuten Dietmar Israel erfolgreich an dem Wettbewerb teilgenommen“, betonte die Schulleiterin Ursula Botz, die beeindruckt und stolz von dem Ergebnis ist. Dietmar Israel, Künstler, Gestaltungs- und Kunsttherapeut der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee und selbst Mitglied im Lions Club sei gerne der „Motor“ für den in Stutensee ausgerichtete Wettbewerb, den er schon viele Jahre begleitet.

Bei der Eröffnung waren alle Besucher von der unterschiedlichen und kreativen Umsetzung des Themas begeistert. Auch Kurt Keller stimmte dem zu und erklärte, dass Hilfsbereitschaft ein sehr wichtiger Baustein von Frieden sei, denn es verbinde eine Vielzahl an positiven Handlungen ohne Eigennutzen und diese reichen von kleinen Hilfestellungen im Alltag bis zum Rettungseinsatz bei Unfällen. Daher sei jeder Tag von Hilfsbereitschaft durchdrungen und um dieses auch zu erkennen und wertzuschätzen, dazu dient diese Ausstellung.

Die Ausstellung ist bis zum 15.10.2020 zu den regulären Öffnungszeiten im 1. OG des Rathauses Stutensee in Blankenloch zu sehen.

 

Der Friedensplakatwettbewerb ist ein internationaler Wettbewerb, der von Lion Clubs weltweit ausgerichtet und in mehreren Wettbewerbsrunden auf lokaler, regionaler bis internationaler Ebene ausgezeichnet wird. Auf internationaler Ebene wählt eine Jury die 23 Finalisten, dessen Gewinner dann zuletzt zur Preisverleihung, am Tag der Lions bei den Vereinten Nationen in New York, fliegen darf.

Projekt Mensch-Maske-Ausdruck

Wir freuen uns, dass wir bei dem Projekt "Mensch-Maske-Ausdruck" des Fotografen Helge Prang dabei sein konnten.

Wir sind sehr stolz auf dieses tolle Ergebnis mit all den sehr ausdrucksstarken Fotos. Daher ein großes Dankeschön an Helge Prang.

Das Projekt lag uns sehr am Herzen, da wir uns so auf einer künstlerischen Art und Weise mit den Kindern und Jugendlichen mit dem Thema "Corona" auseinandersetzen und sie dabei fragen konnten, wie es ihnen in dieser besonderen Zeit geht und was sie darüber denken.

Es lohnt sich definitiv, einen Blick zu riskieren:

https://fotografie-helge-prang.de/mensch-maske-ausdruck/schule

Einschulung - Endlich, die Schule beginnt!

Am Montag, den 14.09.2020, ist die Schule nach den Sommerferien gestartet. Alle Klassen sind wieder da und haben mit einem angepassten Hygienekonzept und mit den bestehenden Corona-Verordnungen wieder einen regulären Schulalltag. Die Freude auf Seiten der Schüler- und Lehrerschaft ist groß!

Die Erstklässler mussten sich bis heute, Freitag den 18.09.2020, gedulden. Da fand vor dem Schloss Stutensee im Freien und im kleinen Kreis die Einschulung statt. Das Warten hat sich für die Erstklässler auf jeden Fall gelohnt, denn begrüßt und in der Schule Willkommen geheißen wurden sie vom netten Schlossgespenst Hugo. So war der erste Besuch der Schloss-Schule mit viel Spaß, Freude und Spannung verbunden. Somit waren die neuen Erstklässler nicht nur mit Schulranzen und großer Schultüte, sondern auch mit strahlenden Augen und einem Lächeln im Gesicht geschmückt.

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr. Möge es ein frohes, lebhaftes und schönes Jahr werden!

Wir begrüßen den Landkreis Karlsruhe

Als 100-prozentige Tochter des Landkreises Karlsruhe unterstützen wir den Kreis bei seinen Tagungen und Besprechungen, indem wir unsere Sporthalle zur Verfügung stellen sowie die Bewirtung mit einem passenden Hygienekonzept übernehmen. So arbeiten wir Hand in Hand zusammen und freuen uns, dass wir uns vor allem auch in Corona-Zeiten gegenseitig unterstützen können.

Somit begrüßen wir heute die Arbeitsgemeinschafts Bau des Landkreises Karlsruhe in der Sporthalle unserer Jugendeinrichtung und wünschen eine erfolgreiche Besprechung.

Wir setzen auf erneuerbare Ressourcen!

Wir stellen kommendes Jahr auf eine nachhaltig aufgestellte Strom- und Wärmeversorgung um.

Mit kleinen Schritten erreichen wir das Ziel und so starten wir schon einmal mit den Baggerarbeiten für das Verlegen der neuen Leitungen.

Wir richten unseren Blick auf die Zukunft und freuen uns auf eine unabhängige Strom- und Wärmeversorgung auf der Grundlage von Photovoltaik und CO2-neutralen Pellets.

Ferienfreizeit - geht nicht? Gibt´s nicht!

Wir lassen den Kopf nicht hängen, sondern werden stattdessen kreativ.

Die Ferienfreizeiten im Sommer sind für alle ein Highlight, man fährt zusammen als Gruppe mehrere Tage weg, erlebt gemeinsam neue Abenteuer und schafft damit ein ganz neues Gruppengefühl und Erlebnisse außerhalb des Alltags.

Dieses Jahr nicht wegfahren? - Ja!
Dieses Jahr keine Ferienfreizeit? - Nein!

Denn wir haben ein tolles Gelände, tolle Gruppenhäuser und kreative Köpfe und so machen wir dieses Jahr ganz einfach mal "Balkonien" auf unserem Gelände der Jugendeinrichtung!

Somit verfolgen wir weiter zuversichtlich die Devise: Immer das Beste aus einer Situation machen und Neues aus Krisen entstehen lassen!

Wir wünschen allen einen schönen Sommer!

Abschluss in der Tasche und die Sommerferien rufen!

Große Freude und Aufbruchsstimmung herrschte am Freitag, den 24.07.2020, bei der kleinen Schulentlassfeier vor dem Schloss Stutensee. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 der Schloss-Schule haben ihren Abschluss geschafft. Die Klassenlehrer der Abschlussklassen sowie die Schulleiterin, Ursula Botz, gratulierten den Absolventen zu ihrer Leistung: „Es gab zwar viele Aufs und Abs, einmal unbegrenzte Motivation, andererseits aber auch Arbeitsverweigerung und dann wieder geistige Höhenflüge, doch alle haben ihre Abschlussprüfungen gemeistert.“

Ein großer Erfolg bei den erschwerten Bedingungen in diesem Jahr. Denn vom 17.03.2020 bis zu den Prüfungen im Mai mussten die Prüfungsvorbereitungen per Fernunterricht, also mit Lernpaketen und Online-Schulung, aufgrund der Corona-Pandemie stattfinden. Eine ganz neue Herausforderung für alle Lehrkräfte, die ohne die großartige Unterstützung der Eltern sowie der tollen Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Gruppen, so wurde es mehrfach betont, nicht funktioniert hätte.

Nun bricht für die Abschlussschüler eine neue Zeit mit neuen Aufgaben, Erwartungen, Herausforderungen, Wünschen und Träumen an. Und dafür wünschen wir allen Absolventen, viel Mut, Kraft, Durchhaltevermögen, Erfolg, Glück, klare Visionen und Ziele, aber auch viel Spaß, Freude, Leichtigkeit und Kreativität.

Damit verabschieden wir uns in die Sommerferien. Wir wünschen allen eine gute und erholsame Zeit und freuen uns alle wieder gesund und munter im September wiederzusehen.

Bis dahin verleiben wir mit dem am Freitag vorgetragenen Zitat von Josh Billings: „Sei eine Briefmarke. Bleib an einer Sache dran, bist du das Ziel erreicht hast.“
 

Gesund in den Tag

Der Anblick von strahlend gelben Brotboxen und strahlenden Erstklässler-Augen bot sich am Mittwochmorgen, den 22.07.2020, im Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee, kurz Schloss-Schule.

Die beiden ersten Klassen der Schloss-Schule erhielten ihre Brotboxen im Rahmen der Bio-Brotbox-Aktion, die bereits zum 13. Mal in Stutensee für alle Erstklässler der Kreisstadt stattfand. Inhaberin der Fasanenbrot Vollkornbäckerei, Barbara Beisel, überbrachte die Bio-Brotboxen, in denen dieses Jahr für die Schülerinnen und Schüler neben Gemüse und Müsliriegel ein Gutschein für eine Brezel anstatt eines Vollkornbrötchens drin war.

Auch wenn der Inhalt dieses Jahr aufgrund der besonderen Zeit etwas anders gestaltet war, ist die Idee und das Ziel der bundesweiten Aktion gleich geblieben. Nämlich mit der Bio-Brotbox und deren Inhalt Anregungen zu geben, was den Kindern als leckeres und gesundes Pausenbrot mit in die Schule gegeben werden kann. Bei dieser Aktion beteiligt sich die Fasanenbrot Vollkornbäckerei, deren Philosophie es ist, aus biologischen Zutaten gesunde und wohlschmeckende Backwaren herzustellen, sehr gerne. „Es ist uns als Bio-Bäckerei wichtig, dass jeder die Möglichkeit, das Bewusstsein sowie die Wertschätzung für ein gesundes Frühstück und damit für einen gesunden Start in den Tag bekommt“, erklärte Barbara Beisel ihr Mitwirken bei der Aktion.

Die Schulleiterin der Schloss-Schule, Ursula Botz, nahm die Bio-Brotboxen dankend für die Grundschüler entgegen und stimmte Frau Beisel zu: „Nur wer gut frühstückt und ein ausgewogenes Pausenbrot erhält, kann gut und konzentriert lernen und ist geistig sowie körperlich fit für den Alltag.“

Digitaler Tag der offenen Tür 2020

Sehen Sie hier unseren digitalen Tag der offenen Tür bzw. Sommerfest. Erhalten Sie einen Einblick über unsere Angebot und was an diesem alljährlichen Tag für die Kinder und Jugendlichen, für die Eltern und Familien sowie für alle Besucher geboten wird.

Wir hoffen Sie haben viel Freude und Spaß beim Anschauen. Sie möchten unseren digitalen Tag der offenen Tür nicht nur anschauen, sondern auch selbst aktiv dabei sein? Dann lösen Sie das dazugehörige Rätsel und schicken und das Lösungswort bis spätesten zum 31.07.2020 per E-Mail an info@jugend-schloss.de zu. Wir verlosen 2 x 2 Tassen unserer Einrichtung - perfekt für jedes Heißgetränk!
Weitere Richtlinien finden sie auf dem Rätselblatt, dass Sie untenstehend als pdf-Datei oder links als Bild-Datei finden.

Wir grüßen Sie ganz recht herzlich und freuen uns, Sie hoffentlich bald wieder persönlichen begrüßen zu dürfen.