Aktuelles

Ein Zusammenkommen von Partnern

Die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee als Gastgeber der diesjährigen Regionalkonferenz des KVJS-Landesjugendamts.

Am 13.11.2018 fand in unseren Räumlichkeiten die diesjährige Regionalkonferenz unter der Federführung des Landesjugendamts des Kommunalverbands für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) statt.
Die Regionalkonferenz dient als fachlicher Austausch von Vertreterinnen und Vertretern von regionalen Institutionen rund um die Kinder- und Jugendhilfe, z. B. von Jugendämtern, Schul- und Gesundheitsämtern, Sozialen Diensten oder  Einrichtungen der Jugend- und Behindertenhilfe.
Neben den Entwicklungen und Neuigkeiten aus dem KVJS-Landesjugendamt war das Schwerpunktthema der Regionalkonferenz „Digitalisierung“. So wurde über den Tag hinweg über den richtigen Umgang, die Möglichkeiten und Entwicklung der Digitalisierung referiert und gesprochen.

Es hat uns gefreut, das KVJS- Landesjugendamt und die Teilnehmer der Regionalkonferenz in unserem Haus zu empfangen und zu begrüßen und bedanken uns für einen erneuten vielfältigen und informativen Dialog.
 

3 - 4 Zimmer Wohnungen in Bretten, Bruchsal oder Umgebung fürs Betreute Jugendwohnen gesucht!

Für junge Erwachsene in Ausbildung aus unserem Wohngruppenbereich, die ihren Alltag mit einer hohen Eigenständigkeit bewältigen, suchen wir für einen Wechsel ins Betreute Jugendwohnen WG-fähige Wohnungen.

In den betreuten Wohngemeinschaften mit maximal 3 Bewohnern werden die Jugendlichen in den letzten Schritten in die Selbstständigkeit von uns begleitet und in den Bereichen, in denen sie noch Hilfe benötigen, von Betreuern unterstützt. Der Wechsel ins betreute Jugendwohnen bietet den jungen Erwachsenen neue Zukunftsperspektiven und ein Weiterkommen in ihrer Entwicklung.

Möchten Sie das Vorankommen der Jugendlichen unterstützen und haben eine Wohnung in Bretten, Bruchsal oder Umgebung zu vermieten oder kennen jemanden, der eine Wohnung vermietet? 
Dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören!

Einkaufen und Gutes tun mit AmazonSmile!

Am Dienstag, den 23.10.2018 haben wir uns bei AmazonSmile als Organisation registriert.
Das heißt, Sie haben ab jetzt die Möglichkeit, bei Amazon einzukaufen und uns dabei zu unterstützen.

Indem Sie uns als Organisation bei Ihrem Einkauf auf smile.amazon.de auswählen, gibt Amazon 0,5 % Ihres Einkaufspreises als Spende an uns weiter.

Ihre Spende hilft uns bei der Verwirklichung von Projekten, Aktivitäten und Ausstattungen, die der Förderung der Kinder und Jugendlichen zu Gute kommen.

Sollten Sie uns mit Ihrem Klick berücksichtigen, bedanken wir uns schon jetzt für Ihre Unterstützung.

 

(Direkter Link zu uns als Auswahl auf AmazonSmile: https://smile.amazon.de/ch/34-002-80796)

Besuch von Schulsozialarbeitern aus dem nördlichen Landkreis Karlsruhe

Am Montag, den 15.10.2018 waren Schulsozialarbeiter von Schulen aus dem nördlichen Landkreis Karlsruhe zu einer Informationsveranstaltung bei uns in der Jugendeinrichtung.

Bei der Informationsveranstaltung  ging es um ein Kennenlernen der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee. Im gemeinsamen Gespräch konnten viele Fragen rund um die Arbeit, die Geschichte, die Bereiche und die Aufgaben der Jugendeinrichtung beantwortet werden. Es entwickelte sich ein neugieriger fachlicher Austausch, in dem auch über Verknüpfungspunkte zwischen der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee und den Schulsozialarbeitern von Schulen aus dem Landkreis gesprochen wurde, beispielsweise die Zusammenarbeit bei der Einführung von Schülern aus den Regelschulen in die Schloss-Schule oder andersherum bei der Rückführung von Schülern von der Schloss-Schule in die Regelschulen. 

Nach dem regen Dialog gab es eine Führung über das Gelände mit weiteren Informationen zu der Einrichtung sowie eine Besichtigung der Schule. Damit ging der Vormittag schnell zu Ende.

Der Besuch der Schulsozialarbeiter aus dem nördlichen Landkreis Karlsruhe und ihr Interesse an unserer Einrichtung und Arbeit haben uns sehr gefreut.

Wir unterstützen und ermöglichen gerne fachlichen Austausch. Anfragen dazu sind bei uns immer Willkommen.

 

Therapiehunde-Prüfung

Hunde von sechs Mitarbeitern unserer Einrichtungen haben am 11.10.2018 die Therapiehunde-Prüfung abgelegt.

Die Prüfung wird von der K.S.I. Hundeschule Katrin Scholz abgenommen, die auf Hundetherapie spezialisiert ist. 

Die Therapiehunde-Prüfung besteht aus vier Teilen. In den verschiedenen Prüfungsabschnitten wird zum Beispiel der Gehorsam oder die Stressverträglichkeit der Hunde getestet.
Zudem ist sie an die Gegebenheiten und an den Alltag der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee angepasst und muss alle zwei Jahre von jedem Therapiehund absolviert werden.
Somit wird die Qualifizierung der Hunde als Therapiehund sichergestellt.

Wir gratulieren den Prüfungsteilnehmern zum Bestehen der Prüfung.

Fußball mal anders! - Erster Cage Contest der Schloss Schule Stutensee

Am 19.06.2018 rollten die Bälle wieder auf dem Schlossgelände, denn am Nachmittag ertönte der Anpfiff zum ersten Cage Contest der Schloss Schule Stutensee. 

Etwa 40 Kinder und Jugendliche meldeten sich mit ihrer Mannschaft zur Teilnahme an diesem Fußballturnier der besonderen Art an.

Das Besondere an einem Cage Contest ist, es gibt keinen Schiedsrichter und gespielt wird 3 gegen 3. Dafür ist die Spielzeit verkürzt und das Spiel ist von einem hohen Spieltempo geprägt.

Durch diese Bedingungen konnten die Teilnehmer ihren guten Umgang untereinander zeigen. Fairplay begleitete die Spiele; schwierige Situationen wurden von den Spielern vermieden und falls es doch zu einem Zusammenstoß kam, hat man sich schnell gegenseitig geholfen, um weiterspielen zu können.

Dank dieser tollen Atmosphäre hatten alle Teilnehmer großen Spaß am Turnier und es hat sich keiner als Verlierer gesehen.

Als Anerkennung dieser großartigen, sportlichen Leistung und des Teamgeistes wurden alle Schüler mit einer Urkunde und einem Sachpreis geehrt.

Aufgrund des Erfolgs des Turniers wird dieser Stage Contest bestimmt nicht der Einzige bleiben.

Ein wahrer Blickfang!

Wir sind gespannt auf die Eröffnung der Ausstellung "Freundlichkeit zählt" mit Bildern von Schülern der Schlossschule Stutensee.

Die Ausstellung findet im Rahmen des jährlichen von Lions Clubs organisierten internationalen Friedensplakatwettbewerb statt.

Die Vernissage ist am Donnerstag, den 27. September 2018 um 18 Uhr in der Stadtverwaltung Stutensee.

Die Ausstellungsdauer ist vom 27. September bis 12. Oktober 2018. 

Wir freuen uns mit Dietmar Israel ...

... auf die Vernissage seiner Jubiläumsausstellung "70 Jahre Dietmar Israel"!

Die Vernissage findet am Montag, den 24. September 2018 um 19 Uhr im Foyer des Landratsamtes Karlsruhe statt.

Die Ausstellung ist dort vom 25. September bis 12. Oktober 2018 zu sehen und auf jeden Fall einen Besuch wert.

 

 

 

Neues Schuljahr beginnt

Die Ferien sind vorbei und auch bei uns beginnt am Montag dem 10. September wieder die Schule und der Alltag hält wieder Einzug im Schloss.

Die Klasseneinteilung findet wie gewohnt am direkt ersten Schultag statt. Für die Erstklässler beginnt die Schule erst Freitags mit einer kleinen Feier.

Wir wünschen allen Schülern, Eltern und Lehrern einen guten Start ins neue Schuljahr.

Sozial- und Integrationsminister Lucha zu Besuch im Schloss Stutensee

Am Montag den 30. Juli 2018 besuchte der Minister für Soziales- und Integration des Landes Baden-Württemberg, Herr Manne Lucha zusammen mit der Landtagsabgeordneten Frau Andrea Schwarz unsere Einrichtung. Begrüßt wurde er von politischer Seite neben Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und der Leiterin des Kreisjugendamts Frau Margit Freund auch vom Stutenseer Bürgermeister Herrn Edgar Geißler und von Seiten der Einrichtung vom Geschäftsführer Jens Brandt.

Nach der Begrüßung im Schloss nutzten Herr Lucha und Frau Schwarz die Gelegenheit sich von einigen Jugendlichen und unserer Bereichsleiterin Frau Haid unsere Sondereinrichtungen Heinrich-Wetzler-Haus (U-Haftvermeidung) und die individuell geschlossenen Gruppen zeigen zu lassen. An dieser Stelle merkte man deutlich, dass Herr Lucha in der Erstausbildung Krankenpfleger und Sozialpädagoge ist und somit voll im Thema. Für unsere Jugendlichen war es eine tolle Erfahrung mal einen Minister ganz aus der Nähe kennen zu lernen. Ergebnis: "Der ist ja voll normal."

Wir Bedanken uns herzlich für den Besuch, und wünschen dem Minister und der Abgeordneten noch eine schöne Sommertour