Aktuelles

Wanderausstellung zum 100-jährigen Jubiläum im Landratsamt eröffnet

Am Mittwoch, den 13.03.2019, wurde die Wanderausstellung „Was Kinder bewegt, bewegt uns“ anlässlich unserem 100-jährigen Jubiläums im Landratsamt Karlsruhe eröffnet. 

Den Einstieg der Eröffnungsfeier machte die Lehrerband unserer Jugendeinrichtung mit dem 100-Jahr-Song, den Detlef Becker, Lehrer an der Schloss-Schule, eigens zu unserem Jubiläum komponiert hat. Der Song feierte nicht nur Premiere an diesem Abend, sondern stimmte mit seinem Liedtext „Gemeinsam handeln, zusammen sind wir stark, einander achten und respektvoll durch den Tag“ auch auf die Eröffnungsrede von Herrn Landrat Dr. Schnaudigel ein.
 
Der Landrat begrüßte die zahlreichen Gäste, unter denen auch viele aktuelle und ehemalige Mitarbeitende der Jugendeinrichtung waren, und richtete seinen Dank an sie: „Das Schloss steht seit nunmehr 100 Jahren als Synonym für die Erziehung von Kindern und Jugendlichen und hat sich einen hervorragenden Ruf als innovative Einrichtung erarbeitet. Dies ist dem Engagement aller zu verdanken, die sich in dieser Zeit für die jungen Menschen eingesetzt haben, und denen es immer wieder aufs Neue gelungen ist, sich auf ändernde Herausforderungen einzustellen.“

Die Wanderausstellung, die 12 Plakate mit Texten, gemalten Bildern von Kindern und Jugendlichen sowie Fotos aus der langen Geschichte unserer Jugendeinrichtung umfasst, möchte die Betrachter mitnehmen auf eine Zeitreise der vergangenen 100 Jahre Jugendarbeit in Stutensee. Sie zeigt unter dem Motto „Was Kinder bewegt, bewegt uns“, was die Angebote, Konzepte und pädagogische Grundhalt unserer Jugendeinrichtung Schloss Stutensee sind, was uns als Einrichtung ausmacht und wie wir uns im Laufe der Zeit entwickelt haben. So bietet die Ausstellung, die über das Jahr hinweg durch verschiedene Rathäuser der Gemeinden und Städte des Kreises wandert, den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, Einblicke und Eindrücke in die Arbeit der Jugendeinrichtung zu erhalten. 

Frau Becker, Oberbürgermeisterin von Stutensee, die in Stutensee aufgewachsen ist, weiß um die Wichtigkeit dieser Offenheit: „Von der Bevölkerung wurde die Jugendeinrichtung früher mit vorsichtiger Skepsis betrachtet, denn man wusste nicht genau, was dort genau gemacht wird. Diese Zeiten sind zum Glück lange vorbei, die Einrichtung hat sich auch Dank der Zusammenarbeit mit der Stadt Stutensee nach außen geöffnet und beide verbindet seit langem ein freundschaftliches, kooperatives und enges Miteinander.“ Die Verbundenheit war bei der Eröffnung deutlich zu sehen, denn neben der Oberbürgermeisterin waren auch Frau Tröger, Erste Bürgermeisterin, Herr Demal, der frühere Oberbürgermeister sowie Ortsvorsteher und Gemeinderäte von Stutensee da. 

Mit der Wanderausstellung möchten wir uns, als 100-prozentige Tochter des Landkreises Karlsruhe, auch für diese gute Zusammenarbeit bei den Gemeinden und Städte des Kreises sowie bei den zahlreichen Privatpersonen und Unternehmen für die nachhaltige Unterstützung bedanken.

Die Wanderausstellung, die unter dem thematischen Mosaikstein „Kooperation“ Teil unseres Jubiläumsprogramms ist, ist bis zum 11. April im Landratsamt Karlsruhe zu sehen. Die nachfolgenden Wanderstationen sind dem Jubiläumsprogramm auf unserer Homepage zu entnehmen.
 

Stadtputzete – Gemeinsame Müllsammelaktion

Blauer Himmel, die Sonne scheint, ein perfekter Tag für den alljährlichen Stadtputz. Seit den 90er Jahren ist der alljährliche Stadtputz, organisiert von der Stadtverwaltung Stutensee, Stabstelle Umwelt, eine Aktion, an der sich unsere Jugendeinrichtung beteiligt.

So machten sich am Samstag, den 16. Februar 2019, um die 130 Kinder aus unseren Gruppen mit ihren Betreuern, gut ausgestattet mit Mülltüten und Müllzangen, auf den Weg. Aufgrund der großen Beteiligung konnten die Reviere für die Grünland- und Gelände-Reinigung über die Stadt Stutensee bis an die Grenzen zu Staffort und Spöck ausgeweitet werden. Neben Waldgebieten und Feldern wurden auch Gewerbegebiete, Parkplätze und Gebiete um Badeseen und entlang der Landstraße gesäubert. 
Insgesamt wurden ca. 21 große Säcke Müll gesammelt, die nach getaner Arbeit für die Entsorgung zum Bauhof nach Blankenloch gebracht wurden. Dort erhielten die Kinder und Jugendlichen mit einem guten Vesper ihre verdiente Stärkung.

Die Beteiligung am Stadtputz ist für uns als Jugendeinrichtung wichtig, da wir dadurch nicht nur die Stadt Stutensee und die Region unterstützen können, sondern die Kinder und Jugendlichen dank des Stadtputzes auch für Umweltthemen sensibilisiert werden. 
J. und S., Kinder aus einer Tagesgruppe, sagen über den Stadtputz: „Es ist wichtig, den Müll aufzusammeln, weil der Müll sonst unseren Boden kaputt macht und hässlich aussieht. Müll verschmutzt Wasser und Tiere sterben.“ 
Die Kinder und Jugendlichen lernen beim Müllsammeln, dass achtlos weggeworfener Müll Mensch, Tier und der Natur schadet und dass jeder einen Beitrag leisten kann, Klima- und Umweltschäden zu vermeiden. 

Der Stadtputz war damit auch in diesem Jahr wieder ein toller, erlebnisreicher und vor allem erfolgreicher Tag für die Kinder und Jugendlichen unserer Jugendeinrichtung.
 

"100 Jahre Schloss Stutensee": Das Hip Hop Projekt ist gestartet!

Ein Blick in unser Jubiläumsprogramm verrät, dass im Februar, der unter dem Mosaikstein "Respekt" steht, das Hip Hop Projekt der Tanzgruppe NEXT LEVEL unserer Jugendeinrichtung beginnt.

Am Dienstag, den 19.02.2019, ist nun der Startschuss des Projekts gefallen. Die Jugendlichen der langjährigen Tanzgruppe NEXT LEVEL besuchen das Hip Hop Kulturzentrum Combo in Karlsruhe und besprechen mit dem Combo-Team ihre angefertigten Skizzen für ein Graffiti, das für die Kulissen der Tanzperformance angedacht ist.

Das "Combo" ist ein Hip Hop Kulturzentrum der Mobilen Jugendarbeit Karlsruhe und des Vereins Farbschall e.V., und ist ein Ort, an dem Jugendliche ihr künstlerisches Können, sei es gestalterisch beim Graffitisprayen oder tänzerisch im Break Dance, ausüben können. Das Combo-Team unterstützt uns mit ihrer Erfahrung und mit ihrem Können beim Gestalten und Sprayen eines Graffitis für die Kulissen. So geben sie unseren Jugendlichen beim ersten Treffen hilfreiche Tipps für die ersten Entwürfe. Gesprayt wird im Frühjahr und die fertige Kulisse können Sie dann im Videoclip der Tanzperformance bestaunen.

Die Hip Hop Tanzgruppe NEXT LEVEL der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee wird das Thema "Respekt", das uns für das Miteinander in der Jugendeinrichtung am Herzen liegt, tänzerisch darstellen. Die Performance wird in einem Videoclip festgehalten und im Sommer für Sie präsentiert.

 

 

Justizminister Guido Wolf zu Besuch

Am Montag, den 28.01.2019, kam Justizminister Guido Wolf zu uns in die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee, um die Jugendeinrichtung kennenzulernen und sich vor Ort über die Neubauplanung des "Heinrich-Wetzlar-Hauses" zu informieren.

Nach einem Empfang im Schloss begleiteten der Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, die Landtagsabgeordneten Andrea Schwarz vom Bündnis 90/Die Grünen und Joachim Kößler von der CDU sowie die Oberbürgermeisterin Petra Becker den Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf ins "Heinrich-Wetzlar-Haus", um sich einen persönlichen Eindruck von dem Gebäude und dem Angebot zu machen. Sabine Haid, Bereichsleiterin der Sondereinrichtungen der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee, erklärte dem Besuch, worin die Besonderheiten und die Vorteile der Vermeidung von Untersuchungshaft für noch nicht verurteilte junge Straftäter liegen.

Das "Heinrich-Wetzlar-Haus" wurde 1984 als Pilotprojekt zur Vermeidung von Untersuchungshaft für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren in Zusammenarbeit mit dem Justizministerium ins Leben gerufen. Aufgrund der guten Erfolgschancen für die Jugendlichen auf ein zukünftiges straffreies Leben, ist die Nachfrage nach dem Angebot der Vermeidung von Untersuchungshaft sehr hoch. Auch der Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf sieht das Angebot als unabdingbar: "Mit der engmaschigen pädagogischen Betreuung der Jugendlichen im "Heinrich-Wetzlar-Haus" wollen wir verhindern, dass Jugendliche weiter in die Kriminalität abgleiten. Ich werde mich dafür einsetzen, dass diese in Baden-Württemberg einzigartige Einrichtung zur Vermeidung von Untersuchungshaft auch in Zukunft fortbesteht."

Das denkmalgeschützte Gebäude ist heute stark sanierungsbedürftig. Damit das Angebot des "Heinrich-Wetzlar-Hauses" auch in Zukunft langfristig auf dem Gelände der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee bestehen bleiben kann, bedarf es einen Neubau. Der Justizminister Guido Wolf, Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Geschäftsführer Jens Brandt wollen zwecks Finanzierungsmöglichkeiten und weiteren Planungsschritten für den Neubau erneut zusammen kommen. Der Besuch vom Justizminister Guido Wolf bei seiner Kurzvisite durch den Landkreis war somit erst der Anfang in Hinblick auf die Zukunft des "Heinrich-Wetzlar-Hauses".
 

Spielerisch unterwegs auf dem Kinderrechtefest - erste Station im Jubiläumsjahr

Am Sonntag, den 20.01.2019, um 14 Uhr öffneten die Türen vom Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe für das 13. Kinderrechtefest. Bereits vor den Türen wurden die Kinder mit Spielmöglichkeiten der Mobilen Spielaktion empfangen. Draußen ausgetobt, erblickte man beim Eingang das Plakat zum diesjährigen dem Fest gewidmeten Kinderrecht „Gleichheit“. Liebevoll gestaltet wurde das Plakat für das Fest von unserer Tagesgruppe 6.
Nach dem Gang durchs Café zielte man direkt auf dem Marktplatz der Kinderrechte zu. Um das Marktplatzzelt mit Kleinkind-Spielbereich tummelten sich die Mitveranstalter mit Ihren Ständen. Die Stände boten viele Spiel- und Mitmachattraktionen sowie Kreativangebote.

Unsere Spielstation war dieses Jahr auf unser 100jähriges Jubiläum ausgerichtet, wobei die Spiele von Jugendlichen aus dem Heinrich-Wetzlar-Haus unserer Einrichtung dafür neu gebaut wurden.
Die Kinder konnten ihr Geschick unter Beweis stellen, als sie versuchten, eine Kugel an Hindernissen vorbei den langen Weg von 1919 bis 2019 durchzumanövrieren.
Das zweite Spiel benötigte nicht weniger Fingerspitzengefühl. Ziel des Spiel war es, mit einer Angel alle Mosaikbausteine aus dem Schloss zu fischen und auf einem Brett wieder zusammenzusetzen, bis das pädagogische Mosaik - unser Leitbild, das uns durch unser 100jähriges Jubiläum begleiten wird - wieder vervollständigt war.
Mit Freude und Ausdauer waren die Kinder dabei, aber auch für die Eltern gab es Gelegenheit, die Spiele auszuprobieren. Zudem hatten die Eltern Zeit, sich über die Kinderechte, Schutzkonzeptionen, unsere Einrichtung sowie natürlich über unsere 100jährige Geschichte zu informieren.

Der ausgelassene Tag endete mit einem tollen Bühnenprogramm gestaltet unter anderem von der Musikschule IN TAKT und vom Kinder- und Jugendzirkus Maccaroni mit tollen musikalischen und akrobatischen Einlagen. Auch der Bürgermeister Martin Lenz sprach ein paar Worte und ließ seine Stimme mit dem Kinderchor erklingen.

So gingen alle beschwingt und müde von dem aktionsreichen Tag nach Hause. Ein toller Erfolg für das Bestreben der UN-Kinderrechtskonventionen.
 

Wir starten in unser Jubiläumsjahr mit dem Kinderrechtefest

2019 - Das wird ein Jahr! 
Wir, die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee, feiern unser 100jähriges Jubiläum!

Die erste Aktion in unserem Jubiläumsjahr ist unsere Beteiligung am Karlsruher Kinderrechtefest am Sonntag, den 20. Januar 2019, ab 14 Uhr im Tollhaus. 

Mit dem Karlsruher Kinderrechtefest wird auf die UN-Kinderrechte aufmerksam gemacht, die dadurch an Bekanntheit und Bedeutung gewinnen sollen. Das Recht auf Gleichheit (Artikel 2, UN-Kinderrechtskonventionen) ist das Motto für das 13. Kinderrechtefest. Auf die Kinder und Familien warten viele Spiel-, Mitmach- und Kreativangebote sowie ein Bühnenprogramm von Kindern für Kinder gestaltet.

Der Schutz und das Wohl der Kinder ist oberste Zielsetzung unserer Arbeit, daher machen wir uns in der Gemeinschaft mit anderen Vereinen, Organisationen und Verbänden für die Kinderrechte stark und sind mit einem Infostand und verschiedenen Spielen, angepasst an unser 100jähriges Jubiläum, auf dem Kinderrechtefest vertreten.

Kommen Sie doch mit Ihrer Familie vorbei und entdecken Sie spielerisch und interaktiv den bunten Marktplatz der Kinderrechte.

 

Ende Januar finden Sie den Veranstaltungskalender zu unserem 100jährigen Jubiläum auf unserer Homepage. Seien Sie gespannt und freuen Sie sich auf ein vielseitiges Programm. - Da ist bestimmt auch etwas für Sie dabei!

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe und besinnliche Weihnachten, ein paar erholsame und ruhge Feiertage und einen wunderbaren Start ins Neue Jahr!

Ein zauberhafter Weihnachtsabend am Schloss Stutensee

Am 19.12.2018 fand unser alljährlicher Weihnachtsabend am Schloss Stutensee statt. Ein kleiner Einblick in den stimmungsvollen Weihnachtsabend 2018 mit besinnlichen Charakter am Schloss Stutensee bietet der Fernsehbeitrag von Kraichgau TV.

Schauen Sie rein: Jugendeinrichtung Schloss Stutensee abseits des Kommerz

Wir bedanken uns ganz recht herzlich beim Musikverein Blankenloch, bei unserem Kinderchor und bei der BigBand "Contrabrass" für das musikalische Rahmenprogramm mit den vielseitigen Klängen.
Ein besonderes Dankeschön gilt auch unseren Mitarbeitern, die den gesamten Abend organisiert und durchgeführt haben sowie allen Besuchern, die mit uns den wunderbaren Weihnachtsabend verbracht haben.

Wir freuen uns, mit diesen besinnlichen Stunden in die Weihnachtsfeiertage zu starten.

 

Spende zu Weihnachten von der Gerüstbau Kammerer GmbH

Frau Kammerer-Röckl, Geschäftsführerin von der Gerüstbau Kammerer GmbH in Stutensee, übergibt gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn, der kommenden Geschäftsführung ab 2019, Herr und Frau Danne, dem Geschäftsführer Herr Brandt von der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee beim „Weihnachtsabend am Schloss Stutensee 2018“ einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro.

Die Gerüstbau Kammerer GmbH unterstützt seit vielen Jahren die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee bei der Umsetzung von Förder- und Freizeitangeboten für die Kinder und Jugendlichen der Jugendeinrichtung. 

Aufgrund der diesjährigen Unterstützung können wir zum einen einer Wohngruppe einen Fernseher für gemeinsame Filmabende erstmalig anschaffen. Darüber hinaus wird ein Projekt zusammen mit den Kindern zur Gestaltung eines neuen Freizeitraumes nach ihren Wünschen und Bedürfnissen gefördert.

Wir sagen herzlichen Dank an die Gerüstbau Kammerer GmbH für diese tolle Hilfe.
 

Ein Weihnachtsabend am Schloss 2018 - Nicht verpassen!

Am Mittwoch, den 19.12.2018 ist es wieder soweit! Unser traditioneller >>Weihnachtsabend am Schloss<< findet wieder statt! Beginn 18 Uhr!

Bei Essen und Trinken haben Sie Zeit, die Weihnachtshütten mit Bastelsachen und Handarbeiten gemütlich zu entdecken.
Begleitet wir der Abend musikalisch von unserem Kinderchor der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee, vom Musikverein Blankenloch und von der Big Band "Contrabass".
Auch weitere kleine künsterlische Einlagen warten auf Sie.
Verpassen sollten Sie auch nicht den Nikolaus! Der Nikolaus kommt zu uns und beschenkt jedes Kind.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf einen gemeinsamen weihnachtlichen Abend bei uns am Schloss.