Aktuelles Kinder besprechen sich

Zirkus Maximus

Auch in diesem Jahr fand wieder eine Aufführung des Zirkus Maximus für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule statt. Der Zirkus ist ein Gemeinschaftsprojekt  der 5. und 6. Klassen der Werkrealschule, der Realschule sowie der Förderschule.

Das Programm bot den begeisterten Schülerinnen und Schüler Akrobatik, Jonglierer und lustige Clowns. Außerdem unterhielten Zauberer mit ihrer magischen Show das staunende Publikum.

 

Elternkurs 2018

Ab April bieten wir wieder einen Kurs für Eltern und Erziehende an. Der Kurs findet an fünf Abenden statt und ist für Eltern der von uns betreuten Kinder kostenlos. Die Kursteile bauen aufeinander auf; die Themen der einzelnen Teile können Sie der Abbildung entnehmen.

Unser regelmäßig stattfindender Elternkurs bietet bewährte Anregungen und Lösungen zu Erziehungsfragen und Familienthemen. Und dies im lebendigen Austausch mit anderen Eltern!

 

 

,,Ja mir san mim Radel da“ - aus unserer Fahrrad-AG

Mit fachkompetenter Hilfe des Zweiradmechanikers Bernd Feierstein aus Friedrichstal hat unsere Fahrrad-AG einigen ,,Fahrradleichen“, die sich im Laufe der letzten Jahre angesammelt hatten, wieder neues Leben eingehaucht.

Schläuche und Mäntel wurden gewechselt, fehlende Speichen ersetzt, Pedale  ausgetauscht, neue  Klingeln, Griffe und Ständer  montiert und die Bikes  allgemein wieder verkehrssicher gemacht. Jeder der Jungs konnte so sein eigenes Rad gestalten.

Alle waren mit vollem Elan, Motivation und viel Konzentration bei der Sache. Der Spaßfaktor an dieser Aufgabe sowie der Stolz jedes einzelnen über sein selbst repariertes ,,neues altes Rad“ waren geradezu spürbar und in den zufriedenen Gesichtern deutlich abzulesen.

(Bildaufnahme: Daniel Rangk)

Stadtputzete der Stadt Stutensee

Am 3. Februar beteiligten sich unsere Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit ihren Erziehern erneut bei der jährlichen Stadtputzete Stutensee.

Das Bild zeigt unsere Mannschaft im Bauhof der Stadt Stutensee. Wo jetzt noch Kinder zu sehen sind, werden nachher die Müllsäcke geladen.

(Bildaufnahme: Laura Rothe)